Softair Club Wetzikon
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Gelände,verein etc
So Feb 15, 2009 2:07 pm von Admin

» div. sachen
Sa Feb 14, 2009 5:14 pm von Admin

» Fotos vom 1 Feb
Mo Feb 09, 2009 9:21 pm von Admin

» www.sacw.ch
Sa Feb 07, 2009 10:11 pm von Admin

» Herzlichen Dank
Mi Feb 04, 2009 8:11 pm von Dimidestroyer

» EUROFOR
Do Jan 29, 2009 4:26 pm von Robby_Siciliano

» Marineinfanterie
Mi Jan 28, 2009 8:31 pm von Robby_Siciliano

» Zum glück gits s'neue WG jetzt!!
So Jan 25, 2009 11:37 pm von Robby_Siciliano

» Meine AS-Waffensammlung
Sa Jan 24, 2009 5:39 pm von Roadrunner

August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin
 
Robby_Siciliano
 
swissspain
 
Dimidestroyer
 
junki-boy
 
HF_Martini6
 
Roadrunner
 
Piccolo
 

Teilen | 
 

 EUROFOR

Nach unten 
AutorNachricht
Robby_Siciliano
ist öfters hier
ist öfters hier
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 68
Alter : 34
Ort : Spreitenbach
Anmeldedatum : 21.12.08

BeitragThema: EUROFOR   Do Jan 29, 2009 4:26 pm

Die EUROFOR


Die EUROFOR, die 1995 gegründet, 1998 für einsatzbereit erklärt und 2001 in Albanien eingesetzt wurde, ist eine multinationale schnelle Boden-Eingreiftruppe, die über auf Anfrage aufgestellte und einfach einsetzbare leichte Streitkräfte sowie über einen beweglichen Generalstab verfügt. Letzterer, der seinen Sitz in Florenz hat, soll im Fall eines Engagements vom Typ „Petersberger Aufgaben“ die Verantwortung für das multinationale Landstreitkräftekommando (LCC) oder für die multinationale Truppenführung auf der Brigadeebene übernehmen. Das Hauptquartier der EUROFOR umfasst ständig eine italienische Hauptquartiereinheit, die über die Mittel und das professionelle Personal verfügt, die für die Bildung des bei den Einsätzen angewandten „Kerns“ nötig sind. Der ständige EUROFOR-Generalstab, der aus 100 Offizieren und Unteroffizieren aus den vier Ländern besteht kann verstärkt werden, um die diversen, ihm anvertrauten Missionen durchzuführen. Die EUROFOR hat keine organischen Einheiten. Dagegen besitzt sie eine „Streitkräftereserve“, die von den Nationen zur Verfügung gestellt wird und die jedes zweite Jahr erneuerbar ist. Dank der 25 000 Soldaten dieser Reserve könnte eine Division (zwischen 10 000 und 12 000 Mann) eingerichtet werden, die in der Lage wäre, die Gesamtheit der ihr anvertrauten Aufgaben zu erfüllen. Der General, der die EUROFOR kommandiert, untersteht dem interministeriellen CIMIN-Komitee, das aus den Generalstabschefs und den politischen Direktoren der Außenministerien der vier Mitgliedsstaaten (Italien, Spanien, Frankreich und Portugal) besteht. Die Entscheidung über den Einsatz der EUROFOR liegt jedoch weiterhin bei den vier Regierungen. Jedes Jahr übernimmt eine der Mitgliedsnationen das Kommando der EUROFOR. Gegenwärtig untersteht die Truppe der Leitung vom italienischen Generalmajor GUARNERA.
www.eurofor.it

Schad isch Schwiz nöd debi, wär grad luschtig da Pedi Spanier isch und ich Italiener Marcel und dimi Schwizer. Pedi Marineinfanterie isch au dine und italienischi Bersaglieri au. Wotsch en Patch ha? Smile chan bstelle. Gsehnd all patches glich us, ohni Fahne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
EUROFOR
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
SACW :: Allgemein :: Allgemeine Sachen-
Gehe zu: